001 Mgs Mueller Guttenbrunn Schule Fuerth Trapez Architektur Aussen Fassade Lamellen Holz

Fürth im Odenwald | Schule

Erweiterung, Revitalisierung und Umbau eines denkmalgeschützten Grundschulgebäudes

Die Müller-Guttenbrunn-Schule ist eine fünfzügige Grundschule in Fürth im Odenwald.

Orientierung, Maßstäblichkeit und der Bezug zu den vielfältigen Außenraumgestaltungen bestimmen das Bild des neuen Schulgebäudes. Mit der Erweiterung wird der denkmalgeschützte Altbau zum Startpunkt und Auftakt eines neuen Gebäudeensembles aus unterschiedlich aneinander gereihten Bauteilen. Der „innere Weg“, der sich ausgehend vom Bestandsbau durch das gesamte Schulgebäude zieht und von dem aus alle Bereiche der Schule zu erschließen sind, übernimmt zugleich die Funktion verschiedener Aufenthaltsflächen. Die maßstabsbildende Gliederung des Weges und der immer wiederkehrende Bezug zum Außenraum erleichtert den Grundschülern die Orientierung im Gebäude.

Am Gelenk zwischen Bestandsgebäude und Neubau weitet sich diese Zone auf und bildet ein großzügiges Foyer. Als neuer Hauptzugang, Anlaufstelle und Mittelpunkt der Ganztagsnutzungen ist dieses ein zentraler und beliebter Bereich der Schule. Mit auffaltbaren Wänden lässt sich das Foyer zu einem Veranstaltungsraum erweitern und vielfältig nutzen. Nach Fertigstellung der Erweiterungsbauten wurde der denkmalgeschützte Altbau saniert.

009 Mgs Mueller Guttenbrunn Schule Fuerth Trapez Architektur Lernen Foyer Innen Oberlicht Leuchten
007 Mgs Mueller Guttenbrunn Schule Fuerth Trapez Architektur Lernen Foyer Innen Treppen Stahl
Der „innere Weg“ dient neben der Erschließung auch dem Aufenthalt und der Kommunikation
010 Mgs Mueller Guttenbrunn Schule Fuerth Trapez Architektur Lernen Innen Treppen
Der denkmalgeschützte Altbau wurde saniert und beherbergt Bibliothek und Verwaltung
013 Mgs Mueller Guttenbrunn Schule Fuerth Trapez Architektur Aussen Fassade Lamellen Holz
Die differenziert gestalteten Freiraumflächen schaffen ein vielseitiges Angebot für die Schüler
003 Mgs Mueller Guttenbrunn Schule Fuerth Trapez Architektur Aussen Fassade Lamellen Holz

Projektdaten

  • Bauaufgabe: Erweiterungsbau mit Dreifeldsporthalle, Revitalisierung und Umbau eines denkmalgeschützten Grundschulgebäudes
  • Standort: Fürth im Odenwald, In den Pfarrwiesen 1
  • Auftraggeber: Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft Kreis Bergstraße
  • Größe: 9.850 m² BGF
  • Leistungsphsen: 1 – 5, teilweise 8
  • Status: Fertigstellung 2010
  • Kosten: ca. 7.593.000 € (KG 300 + 400)
  • Kooperation: zweitraum- büro für architektur
  • Auszeichnungen: 1. Preis Realisierungswettbewerb 2005
  • Fotos: archimage, Meike Hansen
Gehe zu:
Bilder Projektdaten
Teilen

Weitere Bildungsbauten