Neubau eines Naturwissenschaftlichen Unterrichtszentrums für das Gymnasium Kronwerk in Rendsburg

Aufgrund der steigenden Schülerzahlen wurde die Erweiterung des Gymnasiums Kronwerk um einen Fachtrakt für die naturwissenschaftlichen Unterrichtsfächer und eine Umstrukturierung im Bestand notwendig. Das räumliche Konzept des Neubaus ist  das „Offene Haus“, das Unterricht und Sammlung transparent macht und die Zirkulation zwischen den Fächern erlaubt. Das Nebeneinander von geschlossenen und offenen Räumen wird sowohl den Anforderungen an konzentriertes Lernen als auch der Methodik der fächer- und jahrgangsübergreifenden Kommunikation gerecht. Über eine Verlängerung der bestehenden Schulstraße gelangen die Nutzer direkt in das Foyer des neuen Unterrichtszentrums. Hier ist der kommunikative Mittelpunkt des Gebäudes, von dem aus alle Fachbereiche erschlossen werden können.

Standort: Rendsburg Büdelsdorf, Eckernförder Straße
Auftraggeber: Stadt Rendsburg
Realisierung: 2011-2013
Fotos: archimage, Meike Hansen, Hamburg
Mehr erfahren
Mehr sehen
Stadtdeich 7   |  20097 Hamburg   |  T 040 - 226 34 84-0   |  This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.   |  Impressum   |  Trapez Architektur auf Facebook Fachverband Leitstellen Familiensiegel