Cgs christian graupner schule darmstadt wbw aussen holzfassade collage

Darmstadt | Wettbewerb

Erweiterung und Sanierung der Christoph-Graupner-Schule

Die Christoph-Graupner-Schule in Darmstadt ist eine Schule mit Förderschwerpunkt "Geistige Entwicklung" und einer Abteilung "Körperlich-motorische Entwicklung". Kindern und Jugendlichen mit geistiger Behinderung soll dort die kulturelle und gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht werden.

Der Entwurf von Trapez Architektur beschreibt ein Gebäude, das weitgehend zweigeschossig ist. Durch die Erweiterungen an den beiden Kopfenden des Bestands entsteht ein dreibündig versetzt angelegtes Gesamtensemble, dass sich in das bauliche und landschaftliche Umfeld integriert. Die umlaufende Fassade fasst dabei das gesamte Gebäude zu einer zusammenhängenden, ruhigen Einheit zusammen.

Für die Anbauten greift der Entwurf das Konstruktionsprinzip des Bestandsbaus aus den 70er Jahre auf. Wie beim sogenannten "Kasseler Modell" trennt es die tragenden von den nichttragenden Elementen. Das ermöglicht eine hohe Flexibilität der Grundrisse und bei Bedarf einfache Umstrukturierung des Innenausbaus.

Die räumliche Organisation der Schule basiert auf einem Clustersystem mit je vier Klassen, einer gemeinsamen Mitte und Zugang zum Außenbereich

Die horizontale Organisation des Hauses ermöglicht es den Schülern, sich ohne technische oder menschliche Hilfe innerhalb ihrer Lernwelt zu bewegen. Das erleichtert den funktionsübergreifenden Unterricht.

Cgs christian graupner schule darmstadt wbw innen eckraum collage
Großzügige Fensterflächen erweitern die Innenräume der Förderschule in den umgebenden Außenraum
Cgs christian graupner schule darmstadt wbw innen flur collage
Identitätsstiftende Objekte erleichtern die Orientierung im Raum und erweitern die Flure zu flexibel bespielbaren Lernlandschaften
Cgs christian graupner schule darmstadtwbw schnitt 03
Die gestaffelte Kubatur des Ensembles integriert sich in die landschaftliche Umgebung der Schule

Projektdaten

  • Wettbewerbsaufgabe: Sanierung des Bestandsgebäudes und Ersatzneubau für die Christoph-Graupner-Schule, Darmstadt
  • Ausloberin: Wissenschaftsstadt Darmstadt, Der Magistrat
  • Größe: ca. 6.340 m² BGF
  • Status: Wettbewerb 2019
  • Auszeichnung: 2. Platz
Gehe zu:
Bilder Projektdaten
Teilen

Das hätten wir auch gern gebaut