Neubau einer Grundschule mit Hort als Passivhaus, Realisierungswettbewerb

Ein Kiefernwald dient der neuen Grundschule als Kulisse. Der Entwurf für die Viatisschule fügt sich wie selbstverständlich in die Lichtung des bestehenden Waldes ein. Ein Baukörper mit Abstaffelung und Auskragungen verzahnt sich mit der Landschaft und bespielt das Grundstück in alle Richtungen. Er lässt spannungsreiche Außenräume entstehen, die über großflächige Verglasungen im gesamten Gebäude spürbar sind. Der Baumbestand bleibt größtenteils erhalten und dient dem Gebäude als Kulisse. So bleibt der Charakter der Waldschule erhalten. Ein zentraler Treppenraum und ein frei eingestellter Bühnenkörper im Foyer schaffen viel Raum und Anreize für Kommunikation und soziales Miteinander.

Standort: Nürnberg
Auslober: Stadt Nürnberg
Wettbewerb: 2011
Mehr erfahren
Mehr sehen
Stadtdeich 7   |  20097 Hamburg   |  T 040 - 226 34 84-0   |  This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.   |  Impressum   |  Trapez Architektur auf Facebook Fachverband Leitstellen Familiensiegel